0
Mitten drin: Oliver Neidiger, Organisator der Mühlenkreisserie, hier beim Start über 10 Kilometer beim Friedewalder Mühlenlauf. - © Maximilian Harre
Mitten drin: Oliver Neidiger, Organisator der Mühlenkreisserie, hier beim Start über 10 Kilometer beim Friedewalder Mühlenlauf. | © Maximilian Harre
Kreis Minden-Lübbecke

Leichtathletik: Neidiger sagt Mühlenkreisserie ab

Nach den Absagen der Volksläufe in Minden und Eisbergen und Neidigers Abgang steht auch die beliebte Laufserie vor dem endgültigen Aus

Jürgen Krüger
19.06.2020 | Stand 19.06.2020, 19:13 Uhr

Seinen Abschied hatte sich Oliver Neidiger sicherlich anders vorgestellt. Doch sein letztes Jahr als Organisator der Mühlenkreisserie endet in einem Desaster. Bis zuletzt hatte der Mindener um die beliebte Laufserie, die in diesem Jahr ihre 30. Auflage erfahren sollte, gekämpft, doch nach den Absagen der ersten vier Läufe in Werste, Pr. Oldendorf, Lübbecke und Espelkamp trudelten jetzt auch noch die Absagen der beiden Volksläufe in Minden (29. August) und Eisbergen (12. September) ein. Da auf dem Programm nur noch die beiden Läufe in Porta Westfalica am 4. Oktober und in Wasserstraße am 31. Oktober stehen, sagte Neidiger die Mühlenkreisserie jetzt ab.

Mehr zum Thema