0
Das Zugpferd: Sebastian Dietz, hier bei der Pressekonferenz für den Talenttag, holte sich jetzt in den Berlin bei den europäischen Para-Leichtathletikmeisterschaften mit 15,28 Metern den Titel im Kugelstoßen. Im vergangenen Jahr stieß der Paralympics-Sieger von 2017 die Kugel in Bad Oeynhausen auf die Weltrekordweite von 15,47 Metern, doch die Weite wurde offiziell nicht anerkannt. Der aktuelle Weltrekord liegt bei 15,34 Metern. - © Jürgen Krüger
Das Zugpferd: Sebastian Dietz, hier bei der Pressekonferenz für den Talenttag, holte sich jetzt in den Berlin bei den europäischen Para-Leichtathletikmeisterschaften mit 15,28 Metern den Titel im Kugelstoßen. Im vergangenen Jahr stieß der Paralympics-Sieger von 2017 die Kugel in Bad Oeynhausen auf die Weltrekordweite von 15,47 Metern, doch die Weite wurde offiziell nicht anerkannt. Der aktuelle Weltrekord liegt bei 15,34 Metern. | © Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen Para-Leichtathletik: Talenttag mit Sebastian Dietz

Der Verein BSG Bad Oeynhausen und der Europameister wollen sich als Landesstützpunkt etablieren

Jürgen Krüger Jürgen Krüger
04.09.2018 | Stand 04.09.2018, 18:03 Uhr
Sie machen Mut: Albrecht Kaiser (von links, Ehrenvorsitzender BSG Bad Oeynhausen), Sebastian Dietz (Para-Spitzenathlet und 2. Vorsitzender BSG Bad Oeynhausen), Anja Gehlken (Schaki Schlaganfall-Kinder), Alexander Holstein (Leichtathletiktrainer), Holger Diekmann (1. Vorsitzender BSG Bad Oeynhausen) und Markus Gehlken (Schaki Schlaganfall-Kinder). - © Jürgen Krüger
Sie machen Mut: Albrecht Kaiser (von links, Ehrenvorsitzender BSG Bad Oeynhausen), Sebastian Dietz (Para-Spitzenathlet und 2. Vorsitzender BSG Bad Oeynhausen), Anja Gehlken (Schaki Schlaganfall-Kinder), Alexander Holstein (Leichtathletiktrainer), Holger Diekmann (1. Vorsitzender BSG Bad Oeynhausen) und Markus Gehlken (Schaki Schlaganfall-Kinder). | © Jürgen Krüger

Es sind dicke Bretter, die Sebastian Dietz zu bohren hat. Doch er wäre in seinem Leben ganz sicher nicht so weit gekommen, wenn wenn er schnell aufgeben hätte. Und so setzt er seinen Namen und seine Kraft dafür ein, Menschen mit Handicap und Spitzensport zusammenzubringen. Dazu führt der Verein Bewegung, Sport, Gesundheit (BSG) Bad Oeynhausen, dessen 2. Vorsitzender Sebastian Dietz seit rund einem Jahr ist, am Samstag, 8. September, im Schulzentrum Süd einen Talenttag der Para-Leichtathletik durch. Es soll sich dabei um den einzigen Talenttag in Ostwestfalen-Lippe handeln.

realisiert durch evolver group