0
Riesenchance zum 2:0: Erkelns Hendrik Bobbert lässt sich in dieser Szene mit dem Abschluss oder Querpass zum Mitspieler zu viel Zeit vor Nieheims Keeper Jörg Paschen, so dass Verteidiger Daniel Rehborn noch entscheidend stören kann. - © Lars lange
Riesenchance zum 2:0: Erkelns Hendrik Bobbert lässt sich in dieser Szene mit dem Abschluss oder Querpass zum Mitspieler zu viel Zeit vor Nieheims Keeper Jörg Paschen, so dass Verteidiger Daniel Rehborn noch entscheidend stören kann. | © Lars lange

Erkeln Fußball Bezirksliga: Ersatzgeschwächter FC Nieheim erkämpft sich Punkt in Erkeln

Freude über Wiebuschs Ausgleichstreffer. TuS Erkeln vergibt gute Chancen

Lars Lange
06.05.2016 | Stand 06.05.2016, 23:13 Uhr

Erkeln. Ein Punkt im Bezirksligakreisderby beim TuS Erkeln hilft dem abstiegsbedrohten FC Nieheim nicht so richtig. Trotzdem kann der FC aufgrund eines engagierten und kämpferischen Auftritts mit dem letzten Aufgebot dann doch mehr aus diesem Spiel mitnehmen als nur diesen einen Zähler nach dem 1:1-Unentschieden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group