Bleibt beim SV Rödinghausen: Niklas Wiemann hat seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Am Mittwoch Abend steht für ihn und seine Teamkameraden das Westfalenpokalspiel bei YEG Hassel an. - © Joel Beinke
Bleibt beim SV Rödinghausen: Niklas Wiemann hat seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Am Mittwoch Abend steht für ihn und seine Teamkameraden das Westfalenpokalspiel bei YEG Hassel an. | © Joel Beinke
NW Plus Logo Rödinghausen

Der SV Rödinghausen fährt als Favorit nach Gelsenkirchen

Fußball-Regionalligist vom Wiehen ist im Westfalenpokal beim zwei Klassen tiefer spielenden YEG Hassel gefordert. Niklas Wiemann verlängert Vertrag bis 2024.

Thomas Vogelsang

Rödinghausen. In der ersten von zwei aufeinanderfolgenden „Englischen Wochen“ ist Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen heute Abend im Westfalenpokal gefordert. Um 19.30 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Carsten Rump im Achtelfinale des Wettbewerbs bei YEG Hassel an. Auf dem Rasenplatz an der Lüttinghofstraße in Gelsenkirchen ist der SVR gegen den zwei Klassen tiefer spielenden Westfalenligisten klarer Favorit. „Wir wissen zugegebenermaßen nicht viel über den Gegner. In der Liga steht YEG auf einem Abstiegsplatz, hat aber zuletzt zweimal gewonnen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG