Vor dem Saisonstart: Handball-Oberligist CVJM Rödinghausen möchte gern die Aufstiegsrunde erreichen. - © CVJM Rödinghausen
Vor dem Saisonstart: Handball-Oberligist CVJM Rödinghausen möchte gern die Aufstiegsrunde erreichen. | © CVJM Rödinghausen
NW Plus Logo Rödinghausen

Auf den CVJM Rödinghausen warten von Beginn an dicke Brocken

Der Handball-Oberligist hat in den ersten fünf Spielen der neuen Saison viermal auswärts anzutreten, auch gegen Top-Teams.

Ulrich Finkemeyer

Rödinghausen. Die erste Saison in der Handball-Oberliga des CVJM Rödinghausen 2019/20, sah der damalige Trainer Pascal Vette und der Sportliche Leiter Mario Stender als eine riesige Herausforderung mit Abenteuer-Charakter an. Auch wenn diese Spielserie mit 18 Spielen statt mit 26, für den CVJM eine unvollendete war, etablierte sich der Aufsteiger mit 16:20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle und stellte damit seine Oberligatauglichkeit auch gegen Spitzenteams unter Beweis...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema