0
Kim (l.) und Ina Landsmann vom RSV Wittekind Herford landeten bei der Deutschen Junioren-Meisterschaft im Kunstradfahren im Zweier auf Rang neun. - © Yvonne Gottschlich
Kim (l.) und Ina Landsmann vom RSV Wittekind Herford landeten bei der Deutschen Junioren-Meisterschaft im Kunstradfahren im Zweier auf Rang neun. | © Yvonne Gottschlich

Herford Kunstrad-Meisterschaft: Zwillinge in den Top 10

Die Kunstradfahrerinnen Kim und Ina Landsmann vom RSV Wittekind zeigen im bayrischen Amorbach eine fehlerfreie Leistung. Nun folgt eine sportliche Pause.

Yvonne Gottschlich
09.09.2021 | Stand 15.09.2021, 17:29 Uhr

Herford/Amorbach. Es war eine ungewöhnliche Vorbereitung und noch kurioser war die Qualifikation zur Deutschen Junioren-Meisterschaft der Kunstradfahrerinnen. Für Kim und Ina Landsmann vom RSV Wittekind Herford sollte sich die Fahrt ins Bayrische Amorbach aber gleich in zwei Wettkämpfen lohnen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG