NW News

Jetzt installieren

Blick auf den Parcours: Im vergangenen Jahr richtete der RV Graf Haeseler Wallenbrück die Kreismeisterschaften im Reiten aus, nun könnte der Verein im Juli der erste im Kreis sein, der wieder ein Turnier im Freien ausrichtet. - © Yvonne Gottschlich
Blick auf den Parcours: Im vergangenen Jahr richtete der RV Graf Haeseler Wallenbrück die Kreismeisterschaften im Reiten aus, nun könnte der Verein im Juli der erste im Kreis sein, der wieder ein Turnier im Freien ausrichtet. | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Kreis Herford Reitsportler im Kreis Herford müssen sich weiterhin gedulden

Für die heimischen Vereine kommt die Ausrichtung von Turnieren im Juni noch zu früh. Im Juli könnte es aber endlich wieder losgehen.

Dirk Kröger

Kreis Herford. Die Reitsportler im Kreis Herford müssen sich weiterhin gedulden, bis sie ihrem Sport wieder bei Wettkämpfen vor Ort nachgehen können. Alle für den Juni geplanten Turniere im Kreis Herford wurden inzwischen wegen der Pandemie-Beschränkungen abgesagt. Los gehen sollte es eigentlich schon am kommenden Wochenende: Im Turnierkalender stand das Dressur- und Vielseitigkeitsturnier mit Kreismeisterschaft bei der RSG Dornberger Heide, die zudem am Wochenende 19./20. Juni auch noch ein Voltigerturnier angemeldet hatte. Beide Veranstaltungen aber fallen aus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema