Wieder im Kader: Spenges Nils van Zütphen kann gegen Potsdam mitwirken. - © Eva-Lotte Heine
Wieder im Kader: Spenges Nils van Zütphen kann gegen Potsdam mitwirken. | © Eva-Lotte Heine

NW Plus Logo Spenge Der nächste Gegner hat Spenges Trainer schon begeistert

Der TuS reist in der Aufstiegsrunde zur 2. Liga am Sonntag zum 1. VfL Potsdam. Die Brandenburger haben einen Nationalspieler aus Estland in ihren Reihen und sind klar ambitioniert.

Thomas Vogelsang

Spenge. Wenn sich nach drei von sieben Spieltagen in der Gruppe A der Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga ein Trend herauskristallisiert hat, dann dieser: Die Gruppe ist derartig ausgeglichen, dass wirklich jeder jeden schlagen kann. Alle Teams haben bereits mindestens ein Spiel gewonnen, und lediglich Eintracht Hagen und der 1. VfL Potsdam haben schon vier Zähler auf dem Konto. Eben zu jenen Potsdamern führt am Sonntag die Reise des TuS Spenge. Das Spiel in der dortigen MBS Arena beginnt um 16 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren