Das Duo des Hinspiels: Yassin Ibrahim (l.) sorgte nach herausragender Vorarbeit von Ba-Muaka Simakala im vergangenen September für das 1:0-Siegtor des SV Rödinghausen gegen den SV Bergisch Gladbach. - © Noah Wedel
Das Duo des Hinspiels: Yassin Ibrahim (l.) sorgte nach herausragender Vorarbeit von Ba-Muaka Simakala im vergangenen September für das 1:0-Siegtor des SV Rödinghausen gegen den SV Bergisch Gladbach. | © Noah Wedel

NW Plus Logo Rödinghausen Auf den SV Rödinghausen wartet ein Geduldsspiel

Nach zuletzt drei Siegen in Folge tritt der heimische Fußball-Regionalligist am Samstag beim abstiegsbedrohten SV Bergisch Gladbach 09 an. Ein weiterer Abwehrspieler fällt länger aus.

Thomas Vogelsang

Rödinghausen. Der kurze, aber heftige Winterspuk ist vorbei – und Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen kann nach zweiwöchiger Spielpause wieder in den Betriebsmodus schalten. An diesem Samstag steht die Auswärtsaufgabe beim abstiegsbedrohten SV Bergisch Gladbach 09 an, Anstoß in der Belkaw-Arena ist um 14 Uhr. Die Vorbereitung auf die Partie gegen den 18. der Tabelle lief für das Team von Trainer Nils Drube ziemlich ungewohnt. „In der ersten Woche nach dem letzten Spiel gegen ...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.