Daumen hoch: Helen Flege (l.) und Trainerin Caro Bruning bei der Preisübergabe anlässlich des WM-Tippspiels. Foto: privat - © privat
Daumen hoch: Helen Flege (l.) und Trainerin Caro Bruning bei der Preisübergabe anlässlich des WM-Tippspiels. Foto: privat | © privat

NW Plus Logo Herford VfL Herford gegen den Corona-Blues: Wenn eine Wasserflasche zur Hantel wird

Bei den Handballern des VfL Herford sorgen Challenges der Trainer, kreative Übungen im Wohnzimmer und ein WM-Tippspiel für willkommene Abwechslung. Trainerin Caro Bruning spricht aus, was sich alle sehnlichst wünschen.

Andreas Gerth

Herford. Seit nunmehr 15 Wochen haben die Trainer beim VfL Herford ihre Mannschaften nicht mehr gesehen. Kein Training mehr in den Hallen, keine Bälle tippen auf den Boden, keine Tore werden geworfen, keine Gegner werden besiegt. Von ganz klein bis ganz groß fehlt der Handball, das Zusammensein in der Halle, das eigene Team. Die Handballtrainer des VfL Herford stellen dem „Corona-Blues" jedoch einiges entgegen und halten ihre Teams auf anderen Wegen fit und zusammen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.