NW News

Jetzt installieren

Heiko Holtmann und seine Spenger sind mit 6:0 Punkten in die Saison gestartet. - © Eva-Lotte Heine
Heiko Holtmann und seine Spenger sind mit 6:0 Punkten in die Saison gestartet. | © Eva-Lotte Heine
NW Plus Logo Kreis Herford

Spielpause für TuS Spenge und Co. wird bis Ende Januar verlängert

Im Gegensatz zu Konkurrenten darf der Kader des Handball-Drittligisten nicht gemeinsam trainieren. Trainer Holtmann fürchtet Wettbewerbsverzerrung. In Rödinghausen und Spradow wächst die Skepsis.

Andreas Gerth
Thomas Vogelsang

Kreis Herford. Es bleibt dabei: In den kommenden Wochen werden Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen und Eishockey-Oberligist Herforder EV weiterhin die beiden einzigen Mannschaften im Kreis Herford sein, die ihren Sport regulär ausüben können. Handball-Drittligist TuS Spenge wird nach einem Beschluss des Deutschen Handballbundes frühestens im Februar 2021 wieder in Meisterschaftsspielen antreten können. Und es ist davon auszugehen, dass dieser Beschluss auch eine klare Signalwirkung für den Spielbetrieb im Handballverband Westfalen haben wird. TuS Spenge ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema