0
In Schieflage: Die Rödinghauser Stürmer, wie hier Jannik Mause, haben in dieser Saison bislang nur punktuell eine gute Figur abgegeben. Ob der Knoten im OWL-Derby gegen den SC Wiedenbrück platzt? Foto: Noah Wedel - © Noah Wedel
In Schieflage: Die Rödinghauser Stürmer, wie hier Jannik Mause, haben in dieser Saison bislang nur punktuell eine gute Figur abgegeben. Ob der Knoten im OWL-Derby gegen den SC Wiedenbrück platzt? Foto: Noah Wedel | © Noah Wedel

Rödinghausen SV Rödinghausen braucht dringend einen Torjäger

Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen geht als Tabellenelfter mit zu wenigen Toren und Punkten ins OWL-Derby gegen den SC Wiedenbrück. Ein Torjäger der Marke Simon Engelmann wird schmerzlich vermisst.

Andreas Gerth
18.11.2020 | Stand 18.11.2020, 15:46 Uhr

Rödinghausen. Die Stellenbeschreibung könnte in etwa so lauten: Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, verfügen über höherklassige fußballerische Erfahrungen und sind es gewohnt, den Ball mit allen erlaubten Körperteilen im Tor des Gegners unterzubringen. Sie sind technisch versiert, durchsetzungsstark und teamorientiert, aber auch selbstständig und entscheidungsfreudig im Torabschluss. Wir erwarten eine effektive und im Vergleich zu anderen Mitbewerbern überdurchschnittlich hohe Trefferquote und vergüten Ihre Leistungen mit einem für die 4. Liga branchenüblichen Gehalt.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group