Wieder vereint: Rödinghausens Meistertrainer Enrico Maaßen hat Sebastian Block (l.) zur U23 von Borussia Dortmund geholt, zumindest in Teilzeit. Dort erhält der Lehrer bislang sehr gute Noten. - © Noah Wedel
Wieder vereint: Rödinghausens Meistertrainer Enrico Maaßen hat Sebastian Block (l.) zur U23 von Borussia Dortmund geholt, zumindest in Teilzeit. Dort erhält der Lehrer bislang sehr gute Noten. | © Noah Wedel

NW Plus Logo Rödinghausen Warum Lehrer Block auch als emotionaler Brandstifter gute Noten bekommt

Fußball: Der langjährige Spieler und Co-Trainer des SV Rödinghausen ist Enrico Maaßen zu Borussia Dortmund gefolgt. Bei der U23 des Bundesligisten ist der Engeraner Lehrer für den emotionalen Part verantwortlich.

Andreas Gerth

Dortmund/Rödinghausen. Enrico Maaßen und Sebastian Block – das Erfolgsduo gibt es weiter. Nicht mehr beim Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen, sondern jetzt bei Ligarivale Borussia Dortmund U23. Und auch dort läuft es für die beiden prächtig. Aufgabe als Lehrer geht vor Bevor Sebastian Block über die Vertragsauflösung in Rödinghausen und seine neue Aufgabe in der Talentschmiede des prominenten Bundesligisten erzählt, ist es dem 39-Jährigen überaus wichtig, eines herauszustellen: „Egal, wie diese Saison noch laufen wird – meine Aufgaben in der Schule gehen vor...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group