0
Sichtlich bewegt: Der scheidende KSB-Präsident Dieter Steffen (Mitte) wird nach der Laudatio des Landrats mit stehenden Ovationen gefeiert. Auch Schatzmeister Wolfgang Flüshöh (r.) gab sein Amt nach über 30 Jahren in jüngere Hände ab. - © Thorsten Mailänder
Sichtlich bewegt: Der scheidende KSB-Präsident Dieter Steffen (Mitte) wird nach der Laudatio des Landrats mit stehenden Ovationen gefeiert. Auch Schatzmeister Wolfgang Flüshöh (r.) gab sein Amt nach über 30 Jahren in jüngere Hände ab. | © Thorsten Mailänder

Kreis Herford Das ist der neue Präsident des Herforder Kreissportbundes

Vorgänger Dieter Steffen wird bei der ordentlichen Mitgliederversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Auch Schatzmeister Wolfgang Flüshöh gibt nach über 30 Jahren den Stab in jüngere Hände weiter.

Thorsten Mailänder
12.10.2020 | Stand 12.10.2020, 10:07 Uhr

Kreis Herford. Der Kreissportbund (KSB) Herford hat einen neuen Vorsitzenden. Einstimmig wurde Ulf Dreier aus Bünde zum Nachfolger des Löhners Dieter Steffen gewählt, der nach rund einem Jahrzehnt im Amt nicht wieder kandidierte, seinem Nachfolger und dessen Vorstandsteam aber nun als Ehrenpräsident weiter mit Rat und Tat zur Seite steht.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group