Matthias Berenbrinker sicherte sich mit Clint den Sieg in Exter. - © Yvonne Gottschlich
Matthias Berenbrinker sicherte sich mit Clint den Sieg in Exter. | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Kreis Herford Hufschmied holt sich beim Reitturnier in Exter den "Großen Preis"

Matthias Brenbrinker gewinnt im S*-Springen auf einem Pferd, das vor sechs Jahren bereits einen anderen Reiter zum Sieg trug.

Claudia Emrich

Vlotho. Michael Berenbrinker, 56-jähriger Amateurreiter aus Schloß Holte, kannte das Gefühl noch nicht, sein Pferd dagegen schon: Während der reitende Hufschmied zum ersten Mal den „Großen Preis“ im Rahmen des Reitturniers beim RV „von Bismarck“ Exter gewann, obwohl er schon seit vielen, vielen Jahren immer wieder ins Reiterdorf kommt, hatte sein 15-jähriger Wallach Clint schon einmal in Exter triumphiert: Vor sechs Jahren trug er den ehemaligen Exteraner Ronny Lösche zum Sieg...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group