0
Doug Kacharvich (2. v. l.) wird vom Trainerteam des HEV begrüßt. - © Yvonne Gottschlich
Doug Kacharvich (2. v. l.) wird vom Trainerteam des HEV begrüßt. | © Yvonne Gottschlich

Herford Der Herforder EV hat jetzt einen Trainer für die Nachwuchsarbeit

Der Kanadier Doug Kacharvich wurde als hauptamtlicher Coach vorgestellt. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung soll er helfen, die Zukunft des Eishockey-Standorts zu sichern.

Yvonne Gottschlich
15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 19:08 Uhr

Herford. Der Herforder Eishockey Verein hat einen wichtigen Baustein für die Zukunft des Eishockey-Standortes in der Werre-stadt hinzugefügt. Erstmals in der Geschichte des Herforder Eishockeys geht der Verein den Weg, einen hauptamtlichen Trainer für die Nachwuchsarbeit zu verpflichten. Dabei handelt es sich um Doug Kacharvich, einen anerkannten Trainer mit A-Lizenz und 40 Jahren Trainererfahrung.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group