0
Am Ball bleiben: Oliver Tesch (Mitte) und der TuS Spenge sind am Samstag bei der Ahlener SG gefordert. - © Eva-Lotte Heine
Am Ball bleiben: Oliver Tesch (Mitte) und der TuS Spenge sind am Samstag bei der Ahlener SG gefordert. | © Eva-Lotte Heine

Handball-Oberliga Das erwartet den TuS Spenge heute beim Auswärtsspiel mit Ahlen

Der Gegner steht in der Tabelle auf Platz 14. TuS-Trainer Heiko Holtmann wünscht sich eine "eine Portion Leichtigkeit". Doch was erwartet seine Mannschaft?

Thomas Vogelsang
30.11.2019 | Stand 29.11.2019, 17:50 Uhr

Spenge. Die kleine Pause mit einem spielfreien Wochenende hat den Drittliga-Handballern des TuS Spenge gutgetan. „Da konnten wir mal den Kopf freibekommen", sagt Trainer Heiko Holtmann. Am Samstag heißt es nun wieder: 60 Minuten volle Konzentration. Die Reise des Tabellenvierten führt diesmal zur Ahlener SG, Anwurf der Partie in der Friedrich-Ebert-Halle ist um 18.30 Uhr.

realisiert durch evolver group