0

Herford 22-jähriger Großmeister gewinnt Herforder Schnellschachturnier

Schnellschach: Sieben Siege und zwei Remis bringen Matthias Blübaum den Gesamterfolg bei den 48. Herforder Sparkasse Open. Bei brütender Hitze wird den Teilnehmern im Grün-Gold-Haus auch körperlich viel abverlangt

Yvonne Gottschlich
04.07.2019 | Stand 03.07.2019, 18:30 Uhr
Konzentriert: Matthias Blübaum, Großmeister vom SF Deizisau, behielt beim Herforder Turnier den Überblick und siegte. - © Yvonne Gottschlich
Konzentriert: Matthias Blübaum, Großmeister vom SF Deizisau, behielt beim Herforder Turnier den Überblick und siegte. | © Yvonne Gottschlich

Herford. Neun Runden werden beim Internationalen Schnellschachturnier gespielt. Erst in der achten Runde fiel die Vorentscheidung über den Sieg bei der 48. Auflage der Herforder Sparkasse Open im Grün-Gold-Haus.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group