0
Die anderen durften jubeln: Lukas Kister (M.) bejubelt hier einen Treffer beim 31:21-Sieg von GWD Minden II in Spenge, Oliver Tesch (r.) wirkt resigniert. Eine Revanche am Samstag allerdings würde nicht nur ihm als Ex-Dankersener gut gefallen. - © Yvonne Gottschlich
Die anderen durften jubeln: Lukas Kister (M.) bejubelt hier einen Treffer beim 31:21-Sieg von GWD Minden II in Spenge, Oliver Tesch (r.) wirkt resigniert. Eine Revanche am Samstag allerdings würde nicht nur ihm als Ex-Dankersener gut gefallen. | © Yvonne Gottschlich

Spenge Spenges Handballer sind dieses Mal nur Außenseiter

TuS Spenge tritt Samstag beim Rangdritten GWD Minden II an. Nach einer klaren Hinspielniederlage hat der Klassenneuling etwas gut zu machen

Dirk Kröger
16.02.2019 | Stand 15.02.2019, 18:30 Uhr

Spenge. Wenn der TuS Spenge in der 3. Handball-Liga am Samstag 19 Uhr an der Hauptschule Dankersen bei GWD Minden II antritt, dann ist die Mannschaft des Klassenneulings nur Außenseiter. Und das vor allem aus zwei Gründen.

realisiert durch evolver group