0
Nach sechs Tagen Hand in Hand: Die Teilnehmer an den German Friendships genossen das Internationale Kinder- und Jugendreitturnier auf dem Bexter Hof, das gestern einen gelungenen Abschluss fand. - © Yvonne Gottschlich
Nach sechs Tagen Hand in Hand: Die Teilnehmer an den German Friendships genossen das Internationale Kinder- und Jugendreitturnier auf dem Bexter Hof, das gestern einen gelungenen Abschluss fand. | © Yvonne Gottschlich
Herford

German Friendships erleben emotionalen Abschluss

Abschlussfeier sorgt für gute Laune bei Teilnehmern, Zuschauern und Organisatoren

Dirk Kröger
31.07.2017 | Stand 30.07.2017, 20:31 Uhr |

Herford. Freundschaft, nicht Meisterschaft. Das ist das Motto der German Friendships, des internationalen Kinder- und Jugendreitturniers auf dem Bexter Hof. Und die zehnte Auflage dieser Veranstaltung machte ihrem Namen wieder einmal alle Ehre, denn die mehr als 100 Nachwuchsreiter verstanden sich offenbar prächtig, vereinbarten mehr als einmal spätere Treffen.