Handelfmeter verwandelt: Seung-won Lee. - © Noah Wedel
Handelfmeter verwandelt: Seung-won Lee. | © Noah Wedel
NW Plus Logo Rödinghausen

Trotz Chancenwucher: SV Rödinghausen erreicht das Viertelfinale

Beim 1:0 gegen Hassel macht sich der Regionalligist das Leben selber schwer. So wird die Partie in der zweiten Halbzeit noch einmal hektisch.

Andreas Gerth

Rödinghausen. „Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss.“ So oder ähnlich kann man sicherlich den Auftritt des Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen am Mittwochabend im Westfalenpokal zusammenfassen. Das Team von Trainer Carsten Rump übersprang dieHürde beim Gelsenkirchener Westfalenligisten YEG Hassel erfolgreich und steht wie erwartet im Viertelfinale, ließ sich beim 1:0 (1:0)-Erfolg aber Luft nach oben. Seung-won Lee verwandelt Handelfmeter ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG