Bünde Bünderin ist schnellste U-20-Hürdensprinterin Westfalens

Leichtathletik: Lisa Eppelmann vom BTW holt in Rheine den Titel

Bünde (nw). Bei den Jugend-Westfalenmeisterschaften der Leichtathleten in Rheine holte sich die 19-jährige Lisa Eppelmann vom BTW Bünde den Titel über die 100 Meter Hürden in der Klasse U 20. Nach einem guten Start lag sie schon an der ersten Hürde in Führung und von Hürde zu Hürde baute sie den Vorsprung weiter aus. Nach 14,95 Sekunden erreichte sie das Ziel und den Westfalen Titel. Da die Bedingungen in Rheine durch den sehr böigen Wind nicht optimal waren, konnte Lisa Eppelmann mit der Zeit zufrieden sein. Ganz besondere Freude kam bei der Siegerehrung auf, die von Pamela Dutkiewicz durchgeführt wurde. Sie zählt in Deutschland und Europa zu den besten 100-Meter-Hürdenläuferinnen. Für Annika Kristin Steuer vom BTW lief es in Rheine über die 400 Meter überhaupt nicht. Nach 250 Metern bekam sie Probleme mit der rechten Fuß, und konnte dann das Tempo der anderen nicht mehr mitgehen. Mit dem fünften Platz und einer Zeit um 66 Sekunden war sie überhaupt nicht zufrieden. Für Lisa Eppelmann geht es jetzt weiter mit den 100 Meter Hürden bei den NRW-Meisterschaften in Duisburg, und dann mit den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock. Ihr Trainer Dieter Elpel wird sie gezielt darauf vorbereiten.

realisiert durch evolver group