0
Die Oerlinghauser Handballer Timo Kindsgrab (von links), Paul Graser, Marvin Welge und Jan Felix Effertz bedanken nach dem letzten Landesliga-Heimspiel beim Publikum für die Unterstützung. - © TSV Oerlinghausen
Die Oerlinghauser Handballer Timo Kindsgrab (von links), Paul Graser, Marvin Welge und Jan Felix Effertz bedanken nach dem letzten Landesliga-Heimspiel beim Publikum für die Unterstützung. | © TSV Oerlinghausen

Handball-Landesliga TSV Oerlinghausen: Applaus zum Abschied

Bergstadt-Sieben gewinnt letztes Landesliga-Heimspiel gegen Bielefeld/Jöllenbeck II

Sebastian Beeg
08.05.2019 | Stand 08.05.2019, 13:13 Uhr |

Schloß Holte-Stukenbrock / Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Zwar sind die letzten Spieltage in den hiesigen Handballligen noch nicht ausgetragen, dennoch war für einige Teams am vergangenen Spieltag die Zeit des Abschieds gekommen. Während der TSV Oerlinghausen das letzte Heimspiel in der Landesliga bestritt, verabschiedete der Bezirksligist FC Stukenbrock seinen Trainer Klaus Hamel.

realisiert durch evolver group