0
Stark in Hamm: TTSV-Spielerin Christiane Thöne verlor in drei Wettbewerben nur ein Spiel bei den Westdeutschen. - © NW
Stark in Hamm: TTSV-Spielerin Christiane Thöne verlor in drei Wettbewerben nur ein Spiel bei den Westdeutschen. | © NW

Schloß Holte-Stukenbrock Zweimal Gold - Thöne ist spitze

Tischtennis: Die Regionalligaspielerin des TTSV Schloß Holte-Sende qualifiziert sich für die Deutsche Seniorenmeisterschaft in Heilbronn

Astrid Plaßhenrich
16.12.2016 | Stand 15.12.2016, 19:07 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Das lief rund: Christiane Thöne vom TTSV Schloß Holte-Sende holte bei den 48. Westdeutschen Tischtennnis-Einzelmeisterschaften der Senioren in Hamm zwei Titel. Die Regionalligaspielerinnen trat in der Klasse Senioren 40 an und holte Gold im Doppel und Mixed sowie Bronze im Einzel. TTSV-Urgestein Hugo Kempf (Senior 75) schied dagegen im Achtelfinale aus.

realisiert durch evolver group