NW News

Jetzt installieren

0
Erfolgshungrig: Der Coach des Sportclub Verl, Rino Capretti, will mit seinem Team den Westfalenpokal gewinnen. - © Jens Dünhölter
Erfolgshungrig: Der Coach des Sportclub Verl, Rino Capretti, will mit seinem Team den Westfalenpokal gewinnen. | © Jens Dünhölter
Fußball

4:0 gegen Espelkamp: Sportklub Verl hält Kurs Richtung Pokalsieg

In der zweiten Runde des Westfalenpokals hat der Drittligist aus dem Kreis Gütersloh keine Mühe mit dem großen Favoriten der Westfalenliga.

Gregor Winkler
15.09.2021 | Stand 15.09.2021, 22:09 Uhr

Espelkamp. Drittligist Sportclub Verl hat das Achtelfinale des Westfalenpokals erreicht. Mit einem 4:0 (3:0) setzte sich das klassenhöchste Team im Wettbewerb beim Westfalenligisten Preußen Espelkamp durch und läuft so weiter auf dem erklärten Kurs, den „Pott" in den Kreis Gütersloh zu holen.

Mehr zum Thema