0
Joker: Der eingewechselte Niklas Szeleschus brachte den SC Wiedenbrück mit seinem Kopfballtreffer zum 2:1 in der 68. Minute auf die Siegerstraße. - © Jens Dünhölter
Joker: Der eingewechselte Niklas Szeleschus brachte den SC Wiedenbrück mit seinem Kopfballtreffer zum 2:1 in der 68. Minute auf die Siegerstraße. | © Jens Dünhölter
Rheda-Wiedenbrück

Starker SC Wiedenbrück macht Neun-Punkte-Woche perfekt

Fußball-Regionalligist besiegt den Bonner SC hoch verdient mit 3:1 und klettert in der Tabelle auf Rang sechs.

Wolfgang Temme
28.08.2021 | Stand 28.08.2021, 17:56 Uhr

Glorreicher hätte der SC Wiedenbrück die erste Englische Woche in der Fußball-Regionalliga nicht abschließen können. Nach dem 1:0 über Oberhausen und dem 3:2 beim KFC Uerdingen feierte das Team von Daniel Brinkmann am Samstag mit dem 3:1 über den Bonner SC den dritten Sieg innerhalb von acht Tagen. Mit dem hoch verdienten Erfolg vor 386 Zuschauern im Jahnstadion hievte sich der SCW in der Tabelle auf Rang sechs - nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf U23. "Im Großen und Ganzen bin ich glücklich und stolz, dass wir nach vier Spieltagen neun Punkte auf dem Konto haben", sagte der Wiedenbrücker Trainer.

Mehr zum Thema