0
Dreierpack: Der Clarholzer Trainer Christopher Hankemeier (Mitte) erzählt gemeinsam mit seinen Spielern Julian Linnemann (l.) und Dennis Fischer über die Phase des Corona-Lockdowns, den Saisonabbruch und den überraschenden Aufstieg in die Oberliga. - © Jan-Philipp Kaul
Dreierpack: Der Clarholzer Trainer Christopher Hankemeier (Mitte) erzählt gemeinsam mit seinen Spielern Julian Linnemann (l.) und Dennis Fischer über die Phase des Corona-Lockdowns, den Saisonabbruch und den überraschenden Aufstieg in die Oberliga. | © Jan-Philipp Kaul

Fußball Victoria Clarholz nach dem Saisonabbruch: Ungewissheit war das Schlimmste

Für den Neu-Oberligisten aus dem Kreis Gütersloh kam der Aufstieg nach dem corina-bedingten Saisonabbruch überraschend. Trainer Christopher Hankemeier sowie die Spieler Julian Linnemann und Dennis Fischer erzählen von einer Zeit, in der alle in der Luft hingen.

Christian Geisler
07.08.2020 | Stand 07.08.2020, 09:38 Uhr

Herzebrock-Clarholz. Mit dem Aufstieg in die Fußball-Oberliga hat der TSV Victoria Clarholz Geschichte geschrieben. Das Novum in der Vereinshistorie kam zur rechten Zeit – schließlich feiert der Klub in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Trainer Christopher Hankemeier sowie die TSV-Spieler Julian Linnemann und Dennis Fischer haben in einem Amateurfußball-Podcast erstmals über die lange Ungewissheit vor dem Aufstieg gesprochen. Auch die ausgefallenen Feierlichkeiten, Teambuildingmaßnahmen und die Gangart in der neuen Liga waren Thema.

realisiert durch evolver group