Ort des Geschehens: In der Schüco-Arena kämpfen der SC Verl und Lok Leipzig um den Aufstieg. - © Detlef Wittig
Ort des Geschehens: In der Schüco-Arena kämpfen der SC Verl und Lok Leipzig um den Aufstieg. | © Detlef Wittig

NW Plus Logo Spiel um den Aufstieg in die dritte Liga Wie sich der SC Verl und die Polizei auf Lok Leipzig vorbereiten

Am Dienstag kann der SC Verl den Sprung in die 3. Liga schaffen. Gespielt wird in Bielefeld, wo nach der Feierei der Meistermannschaft besonders genau hingeschaut wird.

Svenja Ludwig

Bielefeld. Nach dem Arminia-Ausnahmezustand am Sonntag - es sind noch nicht alle Glücks-Fan-Tränen restlos getrocknet - könnte es am Dienstagnachmittag zu einer weiteren Fußballaufstiegsparty in Bielefeld kommen - wenn auch in einem sicherlich kleineren Rahmen. Denn um 16 Uhr spielen der SC Verl und der 1. FC Lok Leipzig in der Schüco-Arena um den Einzug in die 3. Liga. Und Leipziger Fans hatten in sozialen Netzwerken angekündigt, ihr Team in Bielefeld unterstützen zu wollen. Die Polizei Bielefeld ist auf die Lok-Fans vorbereitet...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.