0
Lokalmatador: Der Versmolder Julian Possehl spielte für die HSG Nordhorn-Lingen wegen einer Platzwunde mit Turban. - © Jens Dünhölter
Lokalmatador: Der Versmolder Julian Possehl spielte für die HSG Nordhorn-Lingen wegen einer Platzwunde mit Turban. | © Jens Dünhölter

Handball Nordhorn-Lingen gegen Aarhus: "Es herrschte eine super Atmosphäre in der Halle"

Beim Handball-Wintercup geht die Partie HSG Nordhorn-Lingen gegen Aarhus Handbold in Herzebrock Unentschieden aus.

Wolfgang Temme
25.01.2020 | Stand 25.01.2020, 16:29 Uhr |

Herzebrock-Clarholz. Ein Ende wie von einem Dramaturg geschrieben: Drei Sekunden vor Schluss erzielte Kreisläufer Toon Leenders gestern Abend mit seinem fünften Treffer das 33:33 für die HSG Nordhorn-Lingen im Duell mit Aarhus Handbold – und die 320 Zuschauer auf der ausverkauften Tribüne in der Herzebrocker Sporthalle feierten die Handballer mit Standing Ovations. „Beide Mannschaften haben großen Sport gezeigt", schwärmte auch Tobias Ahlke von der Partie zwischen dem deutschen Bundesligisten und dem dänischen Erstligisten. Der 24-Jährige hatte mit einem Team des Herzebrocker SV für eine perfekte Organisation dieses Vorrundenspiels im Verler Wintercup gesorgt.

realisiert durch evolver group