0

Schloß Holte-Stukenbrock SSC '90 und DLRG Schloß Holte-Stukenbrock haben heiße Eisen im Feuer

Schwimmen: SSC '90 und DLRG haben sich für das neue Jahr einiges vorgenommen. Trainer Kai Schirmer hat als Motivation hohe Ziele formuliert

Markus Voss
14.01.2020 | Stand 13.01.2020, 20:06 Uhr
Duo: Kai Schirmer hat als Assistenztrainer von Bundestrainerin Elena Prelle bei der deutschen Rettungssport-Nationalmannschaft vor allem organisatorische Aufgaben zu erfüllen. Für das Foto hat der Schloß Holte-Stukenbrocker eine Rettungspuppe in die Hand genommen. - © DLRG
Duo: Kai Schirmer hat als Assistenztrainer von Bundestrainerin Elena Prelle bei der deutschen Rettungssport-Nationalmannschaft vor allem organisatorische Aufgaben zu erfüllen. Für das Foto hat der Schloß Holte-Stukenbrocker eine Rettungspuppe in die Hand genommen. | © DLRG

Schloß Holte-Stukenbrock. Die Weihnachtspause ist vorbei, seit vergangener Woche läuft beim SSC '90 Schloß Holte-Stukenbrock und bei der DLRG Schloß Holte-Stukenbrock wieder der Schwimmbetrieb. Im Gartenhallenbad ist viel los. Mittendrin: Kai Schirmer, der sowohl beim Schwimmsport-Club als auch bei den Rettungssportlern als Trainer aktiv ist. "Beim SSC ist das Training auf mehrere Meisterschaften ausgerichtet, bei der DLRG haben wir die Weltmeisterschaft in Italien im Blick", sagt Schirmer.

realisiert durch evolver group