0

Gütersloh Einstündige Zwangspause beim Gütersloher 24-Stunden-Schwimmen

24-Stunden-Schwimmen: Obwohl in der Nacht zu Sonntag ein Gewitter zur Unterbrechung führt, schaffen 712 Teilnehmer 2.514,8 Kilometer. Bernhard Schnabel und Simone Borbecker gewinnen die Einzelwertungen

Klaus Krücken
03.09.2019 | Stand 02.09.2019, 19:37 Uhr |
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmverein (GSV) am 31.08.2019 im Nordbad in Gütersloh -------------------------------------------------------------------------------- Copyright by: Henrik Martinschledde Möllenbrocksweg 106 33334 Gütersloh Tel.: 05241/2331991 Mobil: 0173/2627211 Mail: henrik.martinschledde@t-online.de - © Henrik Martinschledde
24-Stunden-Schwimmen des Gütersloher Schwimmverein (GSV) am 31.08.2019 im Nordbad in Gütersloh -------------------------------------------------------------------------------- Copyright by: Henrik Martinschledde Möllenbrocksweg 106 33334 Gütersloh Tel.: 05241/2331991 Mobil: 0173/2627211 Mail: henrik.martinschledde@t-online.de | © Henrik Martinschledde

Gütersloh. Die 15. Auflage des Gütersloher 24-Stunden-Schwimmens dauerte wegen der Gewitterpause in der Nacht zum Sonntag zwar nur 23 Stunden. Trotzdem kamen die 712 Teilnehmer (406 weibliche und 306 männliche) im Nordbad auf 2.514,8 Kilometer.

realisiert durch evolver group