0
Abschied: Friedrich Prill kandidierte nach 20 Jahren im Amt nicht mehr für den Vorsitz des Handball-Kreisverbandes Gütersloh. Sein langjähriger Stellvertreter Heinz-Hermann Jerrentrup und sein Nachfolger Marcel Machill (v.l.) ließen ihn nicht gerne gehen. - © Privat
Abschied: Friedrich Prill kandidierte nach 20 Jahren im Amt nicht mehr für den Vorsitz des Handball-Kreisverbandes Gütersloh. Sein langjähriger Stellvertreter Heinz-Hermann Jerrentrup und sein Nachfolger Marcel Machill (v.l.) ließen ihn nicht gerne gehen. | © Privat

Rietberg Marcel Machill führt jetzt den Handball-Kreisverband Gütersloh

Friedrich Prill wird nach 35 Jahren Vorstandsarbeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Uwe Kramme
14.01.2019 | Stand 13.01.2019, 20:49 Uhr
Vorstandsteam: Matthias Christ, Renate Plötner, Heinz-Herrmann Jerrentrup, Marcel Machill, Karl-Heinz Kerkhoff, Dirk Flachmann und Oliver Kupper (v.l.) führen den Kreisverband Gütersloh. - © Privat
Vorstandsteam: Matthias Christ, Renate Plötner, Heinz-Herrmann Jerrentrup, Marcel Machill, Karl-Heinz Kerkhoff, Dirk Flachmann und Oliver Kupper (v.l.) führen den Kreisverband Gütersloh. | © Privat

Rietberg. Mit anerkennenden Worten für seine 20-jährige Amtszeit, verdienten Ehrungen und Standing Ovations von den 57 Delegierten und zahlreichen Gästen wurde Friedrich Prill als alter Vorsitzender verabschiedet. Mit fünf Gegenstimmen und zwei Enthaltungen, vor allem aber mit aufmunterndem Beifall wurde Marcel Machill als neuer Vorsitzender empfangen. Der Kreistag 2019 des Handball-Kreisverbandes Gütersloh am Samstag in Mastholte war vom Wechsel an der Spitze geprägt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group