Gütersloh TTC Gütersloh will Nachwuchsturnier Volksbank-Open etablieren

Premiere als Erfolg verbucht

Uwe Kramme

Gütersloh. Gutes Wetter, guter Sport, gute Stimmung - beim TTC Gütersloh wurde am Sonntag nach dem letzten Ballwechsel beim Volksbank-Junior Cup zufrieden Bilanz gezogen. "Der Verein hat erstmals seit den 1990er Jahren wieder ein Turnier ausgerichtet, aber es war ja auch an der Zeit, dass wir unseren Namen Tennis-Turnier-Club mal wieder betonen", erklärte Stephan Achtereekte. Für den Clubtrainer und für TTC-Sportwart Luggi Manss steht fest, dass dieser Nachwuchswettbewerb etabliert werden soll. "Da ist es natürlich hilfreich, dass die Volksbank ihre Hilfe für drei Jahre zugesagt hat", berichtete Manss und hofft auch auf weitere Unterstützung von Tennis World Gütersloh. In der Altersklasse U 18 setzten sich Jonas Wand und Lareen Seemann vom Bielefelder TTC durch. Mariella Hemminga vom TTC Gütersloh freute sich über den Sieg in der Nebenrunde. In der Ak 14 gewannen Vanessa Kleimeier (TV Espelkamp) und Lukas Alex Jochim (RW Salzkotten). In der Ak 12 waren Franziska Heinemann (GW Dringenberg) und Adrian Frank Barker (TSV Hannover) erfolgreich.

realisiert durch evolver group