0

Rheda-Wiedenbrück Basketball: Mustangs vor einer "roten Wand"

Regionalliga-Tabellenführer Wiedenbrück tritt zum Spitzenspiel bei seinem Verfolger BSV Wulfen an

David Inderlied
17.12.2016 | Stand 16.12.2016, 22:40 Uhr
Erfolgsgarant: Center Kris Douse hat sich rechtzeitig für das Spitzenspiel der Westfalen Mustangs in Wulfen wieder fit gemeldet. - © HM
Erfolgsgarant: Center Kris Douse hat sich rechtzeitig für das Spitzenspiel der Westfalen Mustangs in Wulfen wieder fit gemeldet. | © HM

Rheda-Wiedenbrück. Zum Jahresabschluss treten die Regionalliga-Basketballer der Westfalen Mustangs am heutigen Samstag beim BSV Wulfen an. Die noch ungeschlagenen Wiedenbrücker könnten mit einem Sieg bereits für eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen sorgen, denn die zweitplatzierten Gastgeber gelten als das einzige Team in dieser Spielklasse, das die Wildpferde an einem guten Tag einfangen könnte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group