NW News

Jetzt installieren

0
Ausdauerexperte: Kraft, Kondition und ein sauberer Stil sind die Voraussetzungen, um wie Nick Zippert 48 Kilometer in 24 Stunden zu kraulen. - © Henrik Martinschledde
Ausdauerexperte: Kraft, Kondition und ein sauberer Stil sind die Voraussetzungen, um wie Nick Zippert 48 Kilometer in 24 Stunden zu kraulen. | © Henrik Martinschledde
Gütersloh

Nick Zippert schafft beim Gütersloher 24-Stunden-Schwimmen 48 Kilometer

795 Teilnehmer bringen es im Gütersloher Nordbad auf 2.628.375 Meter

Uwe Kramme
30.08.2016 | Stand 29.08.2016, 18:45 Uhr
Powerfrauen: Ingrid Teckentrup, Katrin Scheibe, Agnes Beckmann, Gudrun Dreesbeimdieke und Martina Köhler (v.l.) bildeten mit noch sieben Mitstreiterinnen das starke Team "Frauen 50 plus". - © Henrik Martinschledde
Powerfrauen: Ingrid Teckentrup, Katrin Scheibe, Agnes Beckmann, Gudrun Dreesbeimdieke und Martina Köhler (v.l.) bildeten mit noch sieben Mitstreiterinnen das starke Team "Frauen 50 plus". | © Henrik Martinschledde

Gütersloh. 795 Teilnehmer, 2.628.375 geschwommene Meter - das 12. Gütersloher 24-Stundenschwimmen am Wochenende im Nordbad erwies sich als Breitensportspektakel der Rekorde. "Aber es war ja auch so heiß wie noch nie", lieferte Peter Offers zumindest für die vielen Starter eine einfache Erklärung.