Mieke Kröger, hier rechts im Deutschland-Trikot, überzeugte vor der Bahn-WM in Frankreich auch auf der Straße. - © ROTH-FOTO
Mieke Kröger, hier rechts im Deutschland-Trikot, überzeugte vor der Bahn-WM in Frankreich auch auf der Straße. | © ROTH-FOTO
NW Plus Logo Bielefeld

Mieke Kröger rollt sich für die WM ein

Radsport: Die Bielefelderin belegt im Härtetest beim Zeitfahren „Chrono des Nations“ den dritten Platz. In Roubaix darf es ruhig ein bisschen mehr werden.

Uwe Kleinschmidt

Roubaix/Bielefeld. Mieke Kröger hat sich nicht lumpen lassen. Obwohl die An- und Abreise zum und vom Zeitfahr-Klassiker Chrono des Nations im westfranzösischen Les Herbiers nicht recht nach ihrem Geschmack war, fuhr die Bielefelderin mit der drittbesten Zeit über die Ziellinie und sicherte sich damit einen weiteren Podestplatz. Drei Tage vor der ersten Qualifikation zur Bahn-Weltmeisterschaft in Roubaix ein weiterer Beleg ihrer exzellenten Herbst-Form...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG