0
Auch TSGer Mathis Borgmann (Mitte) wird am Sonntag gegen Flensburg-Handewitt voll gefordert werden. - © Peter Unger
Auch TSGer Mathis Borgmann (Mitte) wird am Sonntag gegen Flensburg-Handewitt voll gefordert werden. | © Peter Unger

Bielefeld A-Jugend der TSG vor höchster Hürde

Handball: Die Bielefelder empfangen zum Vorrunden-Ende die SG Flensburg-Handewitt.

Christopher Zinn
08.10.2021 | Stand 08.10.2021, 18:53 Uhr

Bielefeld. „Wir haben im Spiel gegen Flensburg nichts zu verlieren. Da wir ja in der Hauptrundengruppe B stehen, gilt es, sich mit einem guten Spiel aus der Vorrunde zu verabschieden“, beschreibt TSG-Trainer Rafael Jacobsmeier die handballerische Ausgangslage vor dem letzten Heimspiel der Bundesliga-Vorrunde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG