0
Mit Blumen und Urkunde: Hannelore Guth (v.l.), Erika Müller, Ingeborg Kahlert, Margret Hennigs, Ursula Eifler, Christoph Tietz, Lisa Wellmann, Willi Fuhr, Heidi Dröge, Vorsitzende Petra Tödheide und Regina Sander. Foto: TG Schildesche - © TGS
Mit Blumen und Urkunde: Hannelore Guth (v.l.), Erika Müller, Ingeborg Kahlert, Margret Hennigs, Ursula Eifler, Christoph Tietz, Lisa Wellmann, Willi Fuhr, Heidi Dröge, Vorsitzende Petra Tödheide und Regina Sander. Foto: TG Schildesche | © TGS
Bielefeld

TG Schildesche ehrt Jubilare und beklagt Mitgliederschwund

Petra Tödheide während der Jahreshauptversammlung einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt. Für das Amt des Kassenwarts wird ein Nachfolger gesucht

unserer Lokalsportredaktion
27.09.2021 | Stand 27.09.2021, 16:45 Uhr

Bielefeld. Die TG Schildesche informierte während der Jahreshauptversammlung über die neuesten Entwicklungen im Verein und in den Abteilungen. Bei den Wahlen wurde Petra Tödheide in ihrem Amt als erste Vorsitzende genauso einstimmig bestätigt wie der stellvertretende Vorsitzende Christoph Tietz, Sozialwart Thomas Eggert, Mitgliederverwalterin Bianca Rubach und Schriftwartin Maike Gräber. Neu in die Vorstandsreihen wurden Silja Ermshaus als stellvertretende Vorsitzende und Jenny Berkemann als Jugendwartin gewählt. Pia Niehaus, zuvor Jugendwartin, wurde zur Vorsitzenden der Turnabteilung gewählt.

Mehr zum Thema