NW News

Jetzt installieren

0
Nikolaj Ptasinski holte für den SuS einen wichtigen Einzel-Sieg und gewann auch sein Doppel mit Hernan Casanova. - © Sarah Jonek Fotografie
Nikolaj Ptasinski holte für den SuS einen wichtigen Einzel-Sieg und gewann auch sein Doppel mit Hernan Casanova. | © Sarah Jonek Fotografie
Bielefeld

Tennis: SuS-Herren schaffen es in ihr Finale

Das 8:1 über den THC Münster öffnet die Tür zur Westfalenliga einen Spaltbreit.

Uwe Kleinschmidt
07.09.2021 | Stand 06.09.2021, 18:23 Uhr

Bielefeld. Die Tennis-Herren des TC SuS Bielefeld haben am letzten Verbandsliga-Spieltag ihre Pflicht erfüllt, den THC Münster mit 8:1 auf die Heimreise geschickt und sich somit ein Endspiel um den Doch-noch-Aufstieg in die Westfalenliga erkämpft. Die SuSler komplettieren als bester Zweiter mit 4:1 Siegen und einem Match-Verhältnis von 34:11 das Feld der drei Staffelsieger TC Blau-Weiß Soest, Tennispark Versmold II und TC Kaunitz. Diese vier Teams spielen am Wochenende 18./19. September zwei Aufsteiger aus.

Mehr zum Thema