0
Im großen Kreis feierten die Armininnen ihren Pokalerfolg über Viktoria Berlin. Foto: Thomas F. Starke - © Thomas F. Starke
Im großen Kreis feierten die Armininnen ihren Pokalerfolg über Viktoria Berlin. Foto: Thomas F. Starke | © Thomas F. Starke

Bielefeld Mit letzter Kraft in die nächste Runde

Frauenfußball: Arminia Bielefeld schlägt Viktoria Berlin mit 4:3 (1:1) nach Elfmeterschießen in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde

Peter Burkamp
22.08.2021 | Stand 22.08.2021, 18:46 Uhr

Bielefeld. Eins darf man Arminias Fußballfrauen attestieren: Pokal-Drama können sie. Wenn auch nicht mehr viele von den Akteurinnen dabei sind, die in der vorletzten Runde bis ins Halbfinale gegen Wolfsburg eingezogen sind: Offenbar können auch viele von den Neuen über den Willen und die Mobilisierung der letzten Kräfte eine Partie gewinnen, in der sie spielerisch unterlegen waren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG