0
TSG-Rückraumspieler Jan Hübner zog gegen Möllbergen schon einige Register seines Könnens und warf sechs Tore. - © Barbara Franke
TSG-Rückraumspieler Jan Hübner zog gegen Möllbergen schon einige Register seines Könnens und warf sechs Tore. | © Barbara Franke
Bielefeld

TSG-Handballer mit lockerem Auftaktsieg

Altenhagen-Heepen pirscht sich mit einem 31:23 über Oberligist Möllbergen an das erhoffte Drittliga-Format heran.

Uwe Kleinschmidt
01.08.2021 | Stand 01.08.2021, 17:27 Uhr

Bielefeld. „In die Abläufe hineinkommen“ wollen Handball-Trainer in diesen Tagen der ersten Testspiele. Gemeint sind Auslösehandlungen, an deren Ende ein Tor stehen soll. Der Mittelmann ruft dann „Eins links“ – und los geht’s. Beim Mittelmann des Drittligisten TSG Altenhagen-Heepen, Dominik Waldhof, ging es mit den Abläufen schon viel früher los. „Ich musste erstmal überlegen, was alles in die Tasche muss vor einem Spiel. Und in der Halle haben wir uns gefragt: Wie war noch mal der Ablauf beim Aufwärmen?“

Mehr zum Thema