0
Als Jüngste im Feld wurde Pia Northoff bei den Deutschen Meisterschaften der U 23 Siebte. Foto: Wolfgang Birkenstock - © Wolfgang Birkenstock - wolfgang-birkenstock.de - Volksbank RheinAhrEifel, BIC: GENODED1BNA, IBAN: DE74577615910385155600
Als Jüngste im Feld wurde Pia Northoff bei den Deutschen Meisterschaften der U 23 Siebte. Foto: Wolfgang Birkenstock | © Wolfgang Birkenstock - wolfgang-birkenstock.de - Volksbank RheinAhrEifel, BIC: GENODED1BNA, IBAN: DE74577615910385155600
Bielefeld

Pech und Enttäuschungen bei der Leichtathletik-DM

Kathrin Grenda wird bei den U-23-Titelkämpfen vom Gegenwind ausgebremst. Die Geschwister Northoff kommen nicht an ihre Bestweiten heran

Claus-Werner Kreft
27.06.2021 | Stand 27.06.2021, 17:34 Uhr

Bielefeld. Ernüchternder hätte die Bielefelder Bilanz bei den deutschen Titelkämpfen der U 23 in Koblenz kaum ausfallen können. Auch Pech war im Spiel: Kathrin Grenda wurde am Samstagabend von der „Windlotterie“ in den 100-Meter-Halbfinalsprints benachteiligt. Sie musste im zweiten Lauf gegen den mit 1,1 m/Sek. gemessenen Wind sprinten, nachdem die im ersten Lauf gestarteten Konkurrentinnen von 0,9 m/Sek. Rückenwind profitiert hatten.

Mehr zum Thema