NW News

Jetzt installieren

0
Während die Wolfsburgerinnen jubeln, sind die Armininnen, vorn Alana O’Neill, enttäuscht. Foto: Thomas F. Starke - © Thomas F. Starke
Während die Wolfsburgerinnen jubeln, sind die Armininnen, vorn Alana O’Neill, enttäuscht. Foto: Thomas F. Starke | © Thomas F. Starke

Bielefeld Die Luft ist raus: Arminias Frauen verlieren 0:3 gegen Wolfsburg

Frauenfußball: Durch die Quarantäne geschwächte Armininnen verabschieden sich mit einer verdienten Niederlage von den Fans

Uwe Kleinschmidt
09.06.2021 | Stand 09.06.2021, 20:23 Uhr
Peter Burkamp

Bielefeld. Wahrscheinlich hat die zweiwöchige häusliche Quarantäne nach einem Corona-Fall in der Mannschaft die Spielerinnen zu viel Substanz gekostet. Oder die Luft war einfach raus, nachdem der Abstieg schon feststand: Arminias Frauen unterlagen in ihrem vorerst letzten Heimspiel in der 2. Bundesliga mit 0:3 der Wolfsburger Reserve. Damit droht, dass Mönchengladbach mitabsteigen könnte, wenn die Borussinnen die Relegation verlieren. Das wollte man beim DSC mit einem Remis oder Sieg gegen Wolfsburg II vermeiden.

Mehr zum Thema