Der Bronze-Medaille mit dem Team ließ Luka Frey noch den siebten Platz in der Einzelwertung folgen. - © Privat
Der Bronze-Medaille mit dem Team ließ Luka Frey noch den siebten Platz in der Einzelwertung folgen. | © Privat

SVB-Turnerin Frey landet bei der EM auf Platz 7

Trampolin: Die 16-Jährige bestätigt ihr Mannschafts-Bronze im russischen Sotschi mit einer tollen Final-Vorstellung.

Uwe Kleinschmidt

Bielefeld/Sotschi. Angetreten als Nummer vier im deutschen Team, mit der kleinen Hoffnung auf eine Finalteilnahme im Mannschaftswettbewerb, kann Luka Frey die Rückreise von den Trampolin-Europameisterschaften im russischen Sotschi als große Gewinnerin antreten. Am Donnerstag hatte die Turnerin von der SV Brackwede mit der Bronzemedaille im Teamwettbewerb der Juniorinnen schon das wertvollste Stück Metall ihrer Karriere um den Hals hängen, am Schlusstag setzte Frey die Kirsche auf die Torte: Mit Platz 7 in der Einzelwertung, als beste Deutsche. "Besser kann Luka nicht turnen...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren