0
Jost Rickert blickt voraus auf seinen Ruhestand, bei dem die Fahrräder nicht fehlen werden. - © Privat
Jost Rickert blickt voraus auf seinen Ruhestand, bei dem die Fahrräder nicht fehlen werden. | © Privat

Bielefeld Sportmacher Jost Rickert sagt Good bye

Ab in die Rente: Der Pädagogische Leiter hat nach 37 Jahren in Bildungswerk und SSB Feierabend.

Uwe Kleinschmidt
01.05.2021 | Stand 30.04.2021, 21:45 Uhr

Bielefeld. „Good bye Jost Rickert" haben am Freitag die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeitenden von Sportbildungswerk, Sportbund, Sportjugend und dem Berufskolleg für Gymnastik in der der August-Bebel-Straße ihrem langjährigen Weggefährten gesagt. Auch unzählige Teilnehmende der Sportbund-Kurse, der Lehrgänge und Qualifizierungsmaßnahmen, der Bergwandertouren und der Rad- und Skireisen müssen nun auf Jost Rickert verzichten. „Er hätte nach 37 Jahren gewiss einen großen Bahnhof verdient, aber Corona macht uns einen Strich durch die Rechnung", sagt der SSB-Vorstandsvorsitzende Karl-Wilhelm Schulze.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren