0
So werden sie wohl nicht mehr zusammen spielen: Das A-Jugend-Bundesligateam der TSG. Justin Mehrmann (links) soll auch im nächsten Jahr dabei sein. Foto: Peter Unger - © Peter Unger
So werden sie wohl nicht mehr zusammen spielen: Das A-Jugend-Bundesligateam der TSG. Justin Mehrmann (links) soll auch im nächsten Jahr dabei sein. Foto: Peter Unger | © Peter Unger

Bielefeld TSG plant für ein weiteres Jahr in der A-Jugend-Bundesliga

Altenhagen-Heepens Handballer dürfen auch nächste Saison in der höchsten Jugendklasse spielen. Die A-Jugend soll die Speerspitze einer Professionalisierung im gesamten Jugendbereich werden

Nelis Heidemann
07.04.2021 | Stand 07.04.2021, 17:50 Uhr

Bielefeld. Kaum hatte der Deutsche Handballbund (DHB) grünes Licht gegeben, liefen wenig später die Planungen schon auf Hochtouren: Die TSG Altenhagen-Heepen darf auch in der Saison 2021/22 in der männlichen A-Jugend-Bundesliga antreten und bastelt jetzt an einer besseren Zukunft für die gesamte Jugendabteilung.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren