0
Bild aus besseren Tagen: Dildar Atmaca, Kapitän der U-19-Junioren (r.), bestritt sein letztes Pflichtspiel bei Arminia Bielefeld 4:0-Sieg über Viktoria Köln am 10. Oktober. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Bild aus besseren Tagen: Dildar Atmaca, Kapitän der U-19-Junioren (r.), bestritt sein letztes Pflichtspiel bei Arminia Bielefeld 4:0-Sieg über Viktoria Köln am 10. Oktober. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld DSC-Junioren: Re-Start des Trainings mit Haken

Die Kicker des Nachwuchsleistungszentrums legen an diesem Montag wieder los. Das hat auch Schattenseiten.

Uwe Kleinschmidt
28.02.2021 | Stand 28.02.2021, 16:50 Uhr

Bielefeld. Mehr als vier Monate lag das bisher letzte Bundesliga-Spiel der A-Junioren Arminia Bielefelds zurück, etwas weniger das der B-Junioren. Da musste mit der etwas überraschenden Lockerung der Coronaschutzverordnung nichts überstürzt werden. Seit dem 22. Februar dürfen die ranghöchsten Junioren-Teams der Arminia wieder offiziell trainieren. Heute wird die Erlaubnis umgesetzt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG