0
Pause für den Telekom-Block: Hanno Lüttmann (14) und Sebastian Jakszt vom Post SV. Foto: Peter Unger - © Peter Unger
Pause für den Telekom-Block: Hanno Lüttmann (14) und Sebastian Jakszt vom Post SV. Foto: Peter Unger | © Peter Unger

Bielefeld Nach Abbruch im Volleyball: Post SV plant neue Saison

Verbände beenden die Spielzeit bei den Senioren. Die Jugend hofft noch auf Fortsetzung.

Wolfgang Horstmann
21.02.2021 | Stand 21.02.2021, 17:19 Uhr

Bielefeld. Die unterbrochene Saison 2020/21 ist jetzt vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und vom Westdeutschen Volleyball-Verband (WVV) angesichts der andauernden Pandemie abgebrochen worden. Auf- und Absteiger wird es in den Ligen ab der Regionalliga abwärts nicht geben. Die Absage des DVV betrifft die Regionalliga-Herren des Telekom Post SV, weil bis zur 4. Liga organisatorisch der nationale Dachverband zuständig ist.

Empfohlene Artikel