0
Der Orthopäde Michael Dickob warnt Amateursportler. - © mike rehm
Der Orthopäde Michael Dickob warnt Amateursportler. | © mike rehm

Bielefeld Große Gefahr nach dem Lockdown

Sportmedizin: Der Orthopäde Michael Dickob warnt vor einem Anstieg von schweren Knieverletzungen, wenn es wieder losgeht. Was Sportler tun können

Peter Burkamp
10.02.2021 | Stand 11.02.2021, 01:04 Uhr

Bielefeld. Der zweite Lockdown sorgt für Stillstand in vielen Lebensbereichen. Auch im Sport, besonders in den Ball- und Mannschaftssportarten. Die Aktiven pausieren oder behelfen sich mit individuellen Fitnesseinheiten. Und sie laufen. Die Zahl der Jogger und ambitionierteren Läufer ist im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit spürbar gestiegen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG