0
Schnell kommt weiter: Bastian Landgraf umkurvt in Graz seinen Gegenspieler. Fotos (2): Österreichischer Basketballverband - © privat
Schnell kommt weiter: Bastian Landgraf umkurvt in Graz seinen Gegenspieler. Fotos (2): Österreichischer Basketballverband | © privat

Bielefeld Bielefelder Basketballer für Deutschland im "Dom im Berg"

Die 3x3-Mannschaft des TSVE tritt in Graz als Team Deutschland an und holt Platz fünf. Dabei war in einem ehemaligen Luftschutzbunker aber noch mehr drin

Torben Ritzinger
01.02.2021 | Stand 01.02.2021, 17:06 Uhr

Bielefeld/Graz. Auftakt ins Sportjahr 2021 für die heimischen 3x3-Basketballer – beim International Supercup des Österreichischen Basketballverbandes erreichten die Bielefelder nach einer Leistungssteigerung im Verlaufe des Turniers Platz fünf von acht. Damit startet das heimische 3x3-Team durchwachsen in seine zweite professionelle Saison. Besonderheit beim Einladungsturnier in Graz: das sonst als „Bielefeld“ auflaufende Team durfte diesmal offiziell als deutsche Nationalmannschaft antreten. „Das war natürlich eine starke Nummer“, spricht der sportliche Leiter Emre Atsür über den „Stolz, den Adler auf der Brust tragen zu dürfen.“

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren